`Baltischer Lebensstil ab Tallinn | Knecht Reisen

Baltischer Lebensstil ab Tallinn

Werden Sie zwischen Tallinn und Riga Teil des echten baltischen Lebensstils. Neben wunderbaren Landschaften, historischen und faszinierenden Städten erwartet Sie auch ein toller Einblick in die Kulturen Estlands, Litauens und Lettlands. Tauchen Sie wandernd oder Velo fahrend in die romantischen Landschaften ein und geniessen Sie zwischendurch immer wieder hervorragende Köstlichkeiten und Spezialitäten.
Baltischer Lebensstil ab Tallinn
ab CHF 1385.– / pro Person
ab Tallinn bis Riga
Highlights:
-
Icon calendar 11 Tage / 10 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Tallinn

Individuelle Anreise und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Abends Begrüssung.

2. Tag Die estnische Hauptstadt

Während Ihrem Stadtrundgang tauchen Sie in die bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben der estnischen Hauptstadt ein. Sie beschtigen die Burg auf dem Domberg, den Dom, die Alexander Newski Kathedrale, das mittelalterliche Rathaus und die Grosse Gilde. Anschliessend führt Ihre Reise aus der Stadt heraus in den Lahemaa Nationalpark, wo Sie am frühen Nachmittag Ihr Hotel erreichen. Das Anwesen aus dem 16. Jahrhundert befindet sich im Herzen des Parks. Ihr Abendessen nehmen Sie im rustikalen Eiskeller der Kaval-Ants Taverne ein. (F, A)

3. Tag Lahemaa Nationalpark

Nach dem Frühstück erkunden Sie auf einem Spaziergang (zirka 2 Stunden) die wunderbare Natur des Lahemaa Nationalparks. Neben der Natur besichtigen Sie auch das beeindruckende Herrenhaus in Palmse. Später besuchen Sie die Universitätsstadt Tartu, in welcher Estland zu einem unabhängigen Staat ernannt wurde. Nach der Besichtigung der charmanten Altstadt und der 1632 gegründeten Universität beziehen Sie Ihr Hotel. (F)

4. Tag Bierbrauerei und Bio-Käse

Ab Tartu führt die Reise weiter nach Valmiera, der Hansestadt aus dem 14. Jahrhundert Auf Ihrem kurzen Stadtrundgang steht auch der Besuch der kleinen, privaten Brauerei Valmiermuiza auf dem Programm. Nach den Geheimnissen der Bierbrauerei folgt die Degustation von köstlichem Bio- Käse auf einem lokalen Bauernhof. Am späten Nachmittag erreichen Sie in Marciena Ihr Hotel. Den Tag lassen Sie bei einem BBQ ausklingen. (F, A)

5. Tag Daugavpils, die zweitgrösste Stadt Lettlands

Sie fahren nach Aglona, wo Sie die Basilika besuchen. Anschliessend erwartet Sie mit dem Keramik-Workshop ein wichtiges Stück lettgallischer Kultur. Später besuchen Sie die Festung Daugavpils aus dem 19. Jahrhundert sowie das historische Zentrum der Stadt. Im Mark Rothko Art Center sehen Sie die originalen Meisterwerke des Begründers des abstrakten Expressionismus. Anschliessend beziehen Sie Ihr Hotel. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, die Kunst der Herstellung lettischer Zeppelinas (Kartoffelklösse) kennenzulernen und ein lettgallisches Abendessen zu geniessen (fakultativ). (F)

6. Tag Mit dem Velo unterwegs

Heute verlassen Sie Lettland und erreichen den litauischen Nationalpark Aukstaitija mit seinen vielen Seen, Bächen und Flüsschen. Sie erkunden den Park auf einer 20 Kilometer langen Velotour durch die malerische Landschaft und besuchen die hübsche Seestadt Paluse, die für ihre Holzkirche bekannt ist. Am späten Nachmittag erreichen Sie Vilnius. (F)

7. Tag Vilnius, die Hauptstadt Litauens

Vilnius ist berühmt für seine mehr als 1200 Barockbauten und 48 Kirchen. Auf dem morgendlichen Rundgang durch die Altstadt besichtigen Sie die Kathedrale, den Gediminas-Turm, die Peter-und-Paul-Kirche, die St. Anna-Kirche, die alte Universität und das Tor der Morgenröte. Der Nachmittag steht für Ihre individuellen Erkundungstouren durch die Stadt zur Verfügung. Am Abend haben Sie die Möglichkeit eine Zeppelinas Meisterklasse und ein traditionelles Abendessen im Restaurant Senoji Trobele zu geniessen (fakultativ). (F)

8. Tag Klaipėda

Weiter führt Ihre Reise nach Trakai, der mittelalterlichen Hauptstadt Litauens. Besuch der Wasserburg im Galve-See. Später Weiterfahrt durch die hügelige Landschaft Litauens nach Klaipėda. Auf Ihrem Stadtrundgang besichtigen Sie die Altstadt mit ihren schmalen Strassen aus Kopfsteinpflaster, altertümliche Zunfthäuser, den Theaterpark sowie den Ännchen v. Tharau Springbrunnen. Später führt die Reise entlang der Küste nach Liepaja in Lettland. Sie haben die Möglichkeit, das Abendessen in einem Strandcafé direkt am breiten Sandstrand einzunehmen (fakultativ). (F)

9. Tag Jūrmala und Riga

Ein kurzer Spaziergang führt Sie durch die Altstadt, zur Dreifaltigkeitskirche und zum Jūrmala Park und dem ehemaligen Seehafen mit seiner berühmten orthodoxen Kathedrale. Anschliessend führt die Fahrt durch das Herzogtum Kurland nach Jūrmala, dem belebten lettischen Seebad. Eine einfache Wanderung von zirka 2 Stunden führt Sie entlang der Sandstrände und Dünen. Gegen Abend erreichen Sie Riga, wo Sie in Ihrem Hotel einchecken. (F)

10. Tag Riga, die Hauptstadt Lettlands

Riga wurde 1201 von Bischof Albert gegründet und ist die grösste Stadt der drei baltischen Hauptstädte. Sie weist eine Vielfältigkeit verschiedener architektonischer Stile auf. Auf Ihrem Rundgang durch die Altstadt besichtigen Sie das Rigaer Schloss, den Dom, die Petrikirche, das Schwedentor, die Drei Brüder, die Grosse und die Kleine Gilde sowie das Freiheitsdenkmal. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, oder Sie besuchen fakultativ den Rigaer Zentralmarkt, einer der grössten Märkte Europas. Hier erfahren Sie mehr über die traditionelle Küche Lettlands Sie dürfen Spezialitäten wie das schwarze Brot, verschiedene Gemüse, frischen Fisch und diverse Sorten von Wurst und Käse kosten. Zum Abschluss erwartet Sie ein Abendessen mit lettischen Spezialitäten und einem Schluck Schwarzem Balsam im eleganten Restaurant Forest. (F, A)

11. Tag Rück- oder Weiterreise

Transfer zum Flughafen und individuelle Weiter- oder Rückreise in die Schweiz. (F)

Preise
11 Tage / 10 Nächte ab CHF 1385.– / pro Person