`MS Lord of the Glens, Schiffsreise ins Herz der Highlands ab Edinburgh | Knecht Reisen

MS Lord of the Glens, Schiffsreise ins Herz der Highlands ab Edinburgh

Entdecken Sie Schottlands Höhepunkte an Bord der «MV Lord of the Glens». Der Kaledonische Kanal verbindet einige der berühmten Lochs von Schottland und führt mitten durch die sagenumwobenen Highlands. Entlang der schottischen Küste gelangen Sie zu den traumhaften Inseln der Inneren Hebriden. Erleben Sie unverkennbare Landschaften, historische Burgen und Schlösser und malerische Küstenorte.
MS Lord of the Glens, Schiffsreise ins Herz der Highlands ab Edinburgh
Preis auf Anfrage
ab/bis Schweiz
Highlights:
-
Icon calendar 10 Tage / 9 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Flug nach Edinburgh

Linienflug via Amsterdam nach Edinburgh. Auf einer Stadtrundfahrt entdecken Sie die wichtigsten Höhepunkte der schottischen Hauptstadt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag Die schottische Hauptstadt

Erkunden Sie Edinburgh auf eigene Faust. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gässchen und entlang der Royal Mile in der Altstadt oder spazieren Sie durch die elegante Neustadt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen warten darauf, entdeckt zu werden. Eine Auswahl an verschiedenen Ausflügen in und ausserhalb von Edinburgh finden Sie auf den Seiten 16 und 17. (F)

3. Tag Willkommen an Bord

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus an die Ostküste nach Inverness, der Hauptstadt der Highlands. Hier werden Sie von der Schiffsbesatzung der «MV Lord of the Glens» erwartet und an Bord willkommen geheissen. Sie beziehen Ihre Kabine und lassen sich bei einem gemeinsamen Abendessen an Bord kulinarisch verwöhnen. (F, A)

4. Tag Von Inverness zum Loch Ness

Am Morgen steht ein Ausflug zum Cawdor Castle auf dem Programm. Es war Schauplatz des Todes von Duncan, aus William Shakespeares Tragödie Macbeth. Die wertvolle Inneneinrichtung und die prächtige Gartenanlage wird auch weniger Literaturbegeisterten imponieren. Nach Ihrer Rückkehr zum Hafen legt die «MV Lord of the Glens» in Inverness ab. Ihre Reise durch den Kaledonischen Kanal, welcher zwischen 1803 und 1822 erbaut wurde, beginnt. Bereits kurz nach der Abfahrt erwartet Sie ein erster Höhepunkt. Das Schiff passiert das weltberühmte Loch Ness. Besonders sehenswert sind die Ruinen des Urquhart Castle, welches über dem See thront. Über Nacht bleibt Ihr Schiff in Fort Augustus. (F, M, A)

5. Tag Der höchste Berg Grossbritanniens

Nach der Passage der fünf Schleusentreppen durch das Zentrum von Fort Augustus geht die Reise weiter entlang der von Bäumen gesäumten Laggan Avenue. Ihr Schiff passiert danach die acht Schleusen der «Neptune's Staircase», die als Grossbritanniens grösste Schleusentreppe gilt. Weiter führt Sie die Reise bis nach Corpach. Der Ort liegt im Schatten des Ben Nevis, dem höchsten Berg des Landes. Am Nachmittag steht ein interessanter Besuch des 380 m langen Glenfinnan-Viadukts, bekannt aus den Harry Potter Filmen, auf dem Programm. (F, M, A)

6. Tag Auf dem Meer

Die heutige Schifffahrt führt hinaus auf das Meer. Entlang der Küste und vorbei an verträumten Inseln fährt Ihr Schiff bis nach Oban. Der Küstenort gilt als die «Seafood-Hauptstadt» der Highlands. Auf einem Rundgang lernen Sie die Stadt kennen. Vom McCaigs Tower bietet sich eine atemberaubende Sicht auf die Western Isles. (F, M, A)

7. Tag Isle of Iona und Tobermory

Ihr Schiff legt in Craignure auf der Isle of Mull an. Von hier aus setzen Sie auf die Isle of Iona über, seit über 1000 Jahren ein Ort von geschichtlicher Bedeutung. Sie besuchen das mittelalterliche Kloster, Grabstätte von nicht weniger als 48 schottischen Königen. Am Nachmittag besichtigen Sie Tobermory, den Hauptort der Isle of Mull. Das Dorf ist bekannt für seine bunten Häuserzeilen am Hafen. Diese wurden von der «British Fisheries Company» erbaut. (F, M, A)

8. Tag Isle of Eigg

Mit einer herrlichen Sicht auf die Inseln der Inneren Hebriden gelangen Sie zur winzigen Isle of Eigg. Hier bekommen Sie einen Eindruck vom Leben der ungefähr 90 Inselbewohner. Als Naturschutzgebiet mit vielen Tierarten wird die Insel auch als «Smaragd der Inneren Hebriden» bezeichnet. Weiter geht die Fahrt nach Inverie am wunderschönen Loch Nevis. Das «Old Forge» erhielt im «Guinness Buch der Rekorde» die Auszeichnung als abgeschiedenstes Pub von ganz Grossbritannien, da es nur auf dem Wasserweg erreichbar ist. (F, M, A)

9. Tag Isle of Skye und Kyle of Lochalsh

Am Morgen fährt Ihr Schiff weiter über den Sound of Sleat nach Armadale auf der Isle of Skye. Sie lernen die wohl bekannteste Insel Schottlands kennen. Unter anderem besuchen Sie das Armadale Castle mit seinen reizenden Gärten und dem McDonald-Clan-Zentrum. Hier erfahren Sie Spannendes über die Geschichte des Clans und der Highlands. Danach nimmt die «MV Lord of the Glens» wieder Kurs auf das Festland. Während der Fahrt nach Kyle of Lochalsh bietet sich ein atemberaubender Ausblick auf die Cuillins-Gebirgskette. Ein Busausflug führt Sie zum Eilean Donan Castle, eines der bekanntesten Fotosujets Schottlands, und nach Plockton. Am Abend lädt der Kapitän zu einem Empfang mit anschliessendem Abschiedsessen ein. (F, M, A)

10. Tag Rückreise

Am frühen Morgen verabschieden Sie sich von der Schiffs-Crew und verlassen die «MV Lord of the Glens». Sie werden mit dem Bus zum Flughafen in Inverness gefahren, von wo Sie über Amsterdam zurück in die Schweiz fliegen. (F)

Preise
10 Tage / 9 Nächte Preis auf Anfrage