`Armenien in seiner vollen Pracht ab Yerewan | Knecht Reisen

Armenien in seiner vollen Pracht ab Yerewan

Besuchen Sie einige der eindrucksvollsten Orte Armeniens, wie beispielsweise das Höhlenkloster Geghard. Zudem lernen Sie das Land während verschiedener kurzen Wanderungen auf eine entschleunigende Weise kennen. Lassen Sie sich von der Landschaft und der Gastfreundschaft überwältigen.
Armenien in seiner vollen Pracht ab Yerewan
Preis auf Anfrage
ab/bis Jerewan
Highlights:
- Besuch von Gedenkstätte des Völkermordes
- Degustation von Cognac
- Bisichtigung von den schönsten Klöter Armeniens
- Besichtigung von heissen Quellen
Icon calendar 12 Tage / 11 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Anreise

Individuelle Anreise nach Jerewan. Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag Jerewan

Nach einem späten Frühstück lernen Sie die armenische Hauptstadt kennen. Es steht der Besuch des Handschriftenmuseums und der Gedenkstätte des Völkermordes an den Armeniern auf dem Programm. (F, M)

3. Tag Garni und Geghard

Heute besuchen Sie den heidnischen Tempel in Garni und das Höhlenkloster Geghard (UNESCO). In der Asat-Schlucht unternehmen Sie eine kleine Wanderung, um die malerische Landschaft zu geniessen. Zurück in Jerewan können Sie den bekannten Cognac Armeniens degustieren. (F, M) Wanderung 4 km

4. Tag Etchmiadzin

Sie unternehmen einen Ausflug ins Zentrum der armenisch-apostolischen Kirchen in Etchmiadzin. Besichtigung der Hauptkathedrale, welche gleich nach der Einführung des Christentums als Staatsreligion im Jahr 301 gebaut wurde (UNESCO). Weiterfahrt zu den Ruinen der Zvartnots Kathedrale. (F, M)

5. Tag Khor Virap

Der Ausflug führt Sie zum Kloster Khor Virap, welches vor dem Berg Ararat liegt. Danach machen Sie einen Stopp im bekannten Weindorf Areni, bevor Sie nach Noravank zu einem der schönsten Klöster Armeniens fahren. Übernachtung in Goris. (F, M)

6. Tag Tatev Kloster

Nach dem Frühstück fahren Sie ins Dorf Khndzoresk, von wo Sie eine Wanderung in die Schlucht des Alten Khndzoresks unternehmen. Weiter geht es zum mächtigen Klosterkomplex Tatev. Übernachtung in Jermuk. (F, M) Wanderung 4 km

7. Tag Gndevaz

Von Gndevaz unternehmen Sie eine Wanderung zum Kloster Gndevank, welches idyllisch in einem Tal eingebettet liegt. Am Nachmittag fahren Sie in die Höhe, wo Sie heisse Quellen besichtigen und ein kleines Bad im warmen Wasser nehmen können. Übernachtung in Yeghegnadzor. (F, M, A) Wanderung 3 km

8. Tag Kirche Spitakavor

Durch die malerisch schöne Landschaft machen Sie eine Wanderung zur Kirche Spitakavor. Übernachtung in Hermon für 2 Nächte. (F, M, A) Wanderung 9 km

9. Tag Smbataberd

Die Region Vayots Dzoar ist reich an architektonischen Denkmälern. Die Festung, zu der Sie wandern, stammt aus dem Mittelalter. (F, M, A) Wanderung 8 km

10. Tag Sewansee

Über den Selim Pass fahren Sie zur Blauen Perle Armeniens. Bevor Sie den Sewansee erreichen, besuchen Sie eine Karawanserei, eine frühere Station an der Seidenstrasse. Fahrt nach Jerewan. (F, M)

11. Tag Amberd Festung

Sie unternehmen einen Ausflug zum Berg Aragaz, wo Sie an einem der Hänge die Amberd Festung besichtigen. (F, M) Wanderung 4 km

12. Tag Weiter- oder Rückreise

Transfer zum Flughafen. Rückflug in die Schweiz oder individuelle Weiterreise. (F)

Preise
12 Tage / 11 Nächte Preis auf Anfrage