`Naturerlebnisse Kirgistan Ferien - unvergessliche Ferien in Zentralasien | Knecht Reisen

Kirgistan Naturreisen

Ferien in Kirgistan beim Experten buchen

Ein spektakuläres Naturerlebnis in Kirgistan erwartet Sie. Das Land ist geographisch – vor allem im Vergleich zu den angrenzenden Staaten Kasachstan und China – ein relatives kleines Land, die Natur ist aber absolut grossartig! Steil in den Himmel aufragende Bergketten, tiefe Schluchten und eine üppig grüne Vegetation machen Kirgistan zu einem Juwel unter den zentralasiatischen Staaten. Landschaftlich ist Kirgistan viel abwechslungsreicher als viele andere seiner Nachbarn, was auch an den über 3'000 Flüssen und Seen liegt. Unter ihnen finden sich einzigartigen Naturschönheiten wie der rund 200 Kilometer östlich der Hauptstadt Bischek (Bischkek) gelegene Yssykköl See, der zweitgrösste Gebirgssee der Welt. Im Ala Artscha Nationalpark mit seinen Wäldern, Wasserfällen und Flüssen präsentieren sich die eindrucksvolle Natur und die Tierwelt in Kirgistan von ihrer schönsten Seite. Im Nationalpark leben auch die geheimnisvollen Schneeleoparden, die so scheu sind, dass auch Forscher sie nur äusserst selten zu Gesicht bekommen. Wenn Sie bei Kirgistan Ferien ein optimales Naturerlebnis geniessen möchten, empfiehlt es sich, die Organisiation Ihrer Reise in fachkundige Hände zu legen. Unsere kompetenten Kirgistan Experten verfügen über gute Kontakte, Erfahrung und Sachkenntnis und unterbreiten Ihnen gern ein unverbindliches Angebot für Ihre massgeschneiderte Kirgistan Naturreise. Nehmen Sie einfach Kontakt zu unseren Spezialisten auf!

Spezialisten-Team
Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Naturreisen Highlights

Leben wie die Nomaden

Die Nomaden in Zentralasien haben einen ganz eigenen Lebensstil. Während dieser in der Vergangenheit massiv bedroht war, wird er in den vergangenen Jahren wieder vermehrt gepflegt. Die traditionelle Nomadenkultur befindet sich deshalb glücklicherweise wieder im Aufschwung. Die heutigen Nomaden ziehen wie ihre Vorväter mit ihren Herden durch das Land. Sie leben im Einklang mit der Natur in ihren Jurten und pflegen ihre ureigene Kultur, zu der auch die berühmten Reiterspiele gehören. Mit zu den eindrücklichsten Erlebnissen während Ihrer Kirgistan Ferien ist sicher die Begegnung mit einer Nomadenfamilie, wie Sie sie auf der Reise zur Wunderwelt des Tien Shan erleben können. Gastfreundschaft wird bei den Nomaden hochgehalten und mit etwas Glück lädt man Sie auf einen Becher Kumys ein. Die vergorene Stutenmilch ist das Nationalgetränk des Landes und eine ganz besondere Spezialität. Das Getränk schmeckt säuerlich und erfrischend, enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und dient den Kirgisen ebenso wie den Nomaden in der Mongolei als Ersatz für Obst und Gemüse. So sind Kumys, Fleisch, Nudeln und Kartoffeln die Grundpfeiler der kirgisischen Küche.

Naturnah leben und schlafen

Unsere Kirgistan Rundreisen beinhalten ein ganz besonderes Bonbon für Sie. Naturfreunde können sich auf die Übernachtung in einer echten Jurte freuen. Die aus natürlichen Materialien bestehende Jurte ist die traditionelle Behausung der Nomaden und optimal an die Wetterverhältnisse der Steppe angepasst. Im Sommer ist es innen kühl, im Winter angenehm warm. Eine Jurte ist alles andere als eine primitive Unterkunft: Mit Teppichen und Betten ausgestattet und hübsch geschmückt ist sie komfortabel und gemütlich und Ausdruck einer naturnahen Lebensweise. Wohlhabende Familien besitzen mehrere Jurten, die verschiedenen Zwecken dienen. Es gibt eine separate Koch- und eine Essjurte, auch für Gäste steht ein spezielles Rundzelt bereit. Wenn Sie abends in Ihrer Jurte liegen und der Wind und die Geräusche der Steppe Sie sanft in den Schlaf geleiten, fällt der Stress des Alltagslebens vollkommen von Ihnen ab und Sie fühlen sich erfrischt an Körper, Geist und Seele. Gönnen Sie sich diese unvergleichliche Erfahrung bei entspannten und erlebnisreichen Kirgistan Ferien.

Ein See wie ein Meer

Der Besuch des Yssykköl Sees ist ein weiterer Höhepunkt Ihrer Kirgistan Rundreise. Wenn Sie an den Ufern des Sees stehen, der mit einer Fläche von über 6'200 Quadratkilometern elfmal so gross wie der Bodensee ist, fühlen Sie sich wie am Meer. Der Yssykköl gefriert aufgrund seines Salzgehalts und anderer Faktoren auch im Winter bei Temperaturen bis -20 °C nie zu. Die Region um den Yssykköl ist nicht nur landschaftlich, sondern auch historisch sehr bedeutungsvoll. Forscher fanden entlang des Ufers prähistorische Felszeichnungen und inmitten des Wassers die Relikte einer versunkenen Stadt. Inmitten imposanter Bergketten gelegen, ist der Yssykköl See ein beliebtes Erholungsgebiet für die Einheimischen. Im Sommer sieht man hier viele Familien picknicken oder in den klaren, fischreichen Fluten baden. Die an der Nordseite des Sees gelegenen heissen Quellen von Keremet Suu bieten auch im Winter die Möglichkeit, ein wärmendes Bad unter freiem Himmel zu nehmen. Dies sind nur einige der vielen tollen Erlebnisse, die Sie auf Kirgistan Rundreisen erwarten.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern