Faszinierendes Tadschikistan

Flagge Tadschikistan

Faszinierendes Tadschikistan

Entdecken Sie auf dieser Reise den Westen Tadschikistans: Alte Festungen, reich verzierte Mausoleen, rätselhafte Ruinen aus der Sogdenzeit – und das alles in der faszinierenden Bergwelt des Serafschan-Gebirges, das mit kleinen Bergseen und zerklüfteten Felsen durchsetzt ist. Lassen Sie sich von der malerischen Landschaft und historischen Relikten überraschen.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2019 - 30.09.2019
ab CHF 1‘580
Reisezentrum
Reisespezialist Europas Osten & Schottland
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Faszinierendes Tadschikistan

1. Tag Duschanbe
Ankunft in Duschanbe während der Nacht und Fahrt zu Ihrem Hotel. Nach dem Mittagessen in einem der traditionellen Teehäuser erhalten Sie einen ersten Eindruck der Hauptstadt Tadschikistans. Dem Besuch des Instrumenten-Museums folgt ein Abstecher auf den Basar, wo Sie in das bunte Treiben eintauchen. Eine Fülle von Gemüse, getrockneten Früchten und Gewürzen werden an den unzähligen Marktständen feilgeboten. (F,M)

2. Tag Die Festung von Hissar
Nach dem Frühstück fahren Sie ins 30 km entfernte Hissar mit seiner Festung. Das noch vollständig erhaltene Nordportal, zwei ehemalige Koranschulen und eine Moschee zeugen von der früheren Bedeutung des Ortes. Zurück in Duschanbe statten Sie dem höchst interessanten Nationalmuseum für Antike mit seinem grossen, liegenden Buddha einen Besuch ab. (F,M)

3. Tag Zum Iskanderkul-See
Sie verlassen Duschanbe in nördlicher Richtung und fahren der Varzob-Schlucht entlang. Die Strasse windet sich über das Serafschan-Gebirge mit dem 3373 m hohen Anzob-Pass. In einem kleinen Seitental liegt mit dem sagenumwobenen Iskanderkul-See Ihr Tagesziel. Der tiefblaue See liegt idyllisch eingebettet zwischen den schroffen Berggipfeln des Fangebirges.(F, M, A)

4. Tag Die Sogdenstadt Pendzhikent
Die von 4000 und 5000 m hohen Gipfeln dominierte Landschaft geht Richtung Osten in sanftes Hügelgebiet über. Ausserhalb Pendzhikents besichtigen Sie die Ruinen einer alten Sogdenstadt, die im 5. und 6. Jahrhundert zu den wohlhabendsten Städten Zentralasiens gehörte. Bei der Eroberung durch die Araber wurde die Stadt vollkommen zerstört und danach verlassen. In Pendzhikent sind in einem Museum die dazugehörenden Fundstücke ausgestellt.(F, M, A)

5. Tag Handelsort Istaravshan
Weiter geht Ihre Reise nach Istaravshan. Die sympathische Kleinstadt war während der Blütezeit der Seidenstrasse ein wichtiger Handelsort. Bei einem Bummel durch die gut erhaltene, verwinkelte Altstadt können Sie den Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Doch auch die Kuk Gumbaz-Moschee darf bei einem Rundgang nicht fehlen. (F, M, A)

6. Tag Historisches Chudschand
Eine zweistündige Fahrt bringt Sie nach Chudschand, das im fruchtbaren Ferghana-Tal liegt. Nach einem Besuch des quirligen Basars wenden Sie sich der interessanten Geschichte der Stadt zu und besichtigen historische Bauwerke. Während des anschliessenden Museumsbesuches wird vor allem die sogdische Vergangenheit der Stadt genauer erklärt. (F, M)

7. Tag Zurück in die Hauptstadt
Während des Tages fliegen Sie von Chudschand zurück nach Duschanbe. Der Rest des Tages steht Ihnen in der Hauptstadt für letzte Besichtigungen und Einkäufe zur freien Verfügung. (F)

8. Tag Weiterreise
Im Laufe des Tages Fahrt zum Flughafen und individuelle Weiterreise. (F)

Ausblenden

Ihre Kira Spezialisten für die Ferien in Tadschikistan

SIE WÜNSCHEN EINE BERATUNG IN IHRER NÄHE?

Die Spezialisten der Knecht Reisegruppe beraten Sie gerne auch an einem der 30 Standorte in der Schweiz.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Tadschikistan
Duschanbe - Duschanbe

13 Tage bei 2-3 Personen

ab CHF 2‘970
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Tadschikistan
Duschanbe - Duschanbe

1 Tag

ab CHF 145
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Tadschikistan
Duschanbe - Duschanbe

1 Tag

ab CHF 85
Zum Angebot

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe