Reisen ist das Einzige, was man kauft, das einen reicher macht.

Anonymous
Windisch, Kira Reisen

Claudia Keller

Über Mich

Nach meinem Studium hat es mich in die Tourismusbranche gezogen, um meine Passion des Reisens tagtäglich ausleben zu können. Seit ich das erste Mal in Richtung Osten gereist bin, fasziniert mich diese Weltregion: die uralte Geschichte, die unterschiedlichen Kulturen, die vielfältigen Landschaften. Ich freue mich, mein Wissen ständig zu erweitern und meine Erfahrungen mit Ihnen teilen zu können.  

Spezialist für

Usbekistan, Kirgistan, Turkmenistan, China, Gruppenreisen weltweit

Claudia Keller
Reisezentrum
Reisespezialistin Europas Osten & Schottland

Fotos und Videos von Claudia Keller

Reitversuch am Song Kul See
Auf dem Weg zum Song Kul See
Kamelreiten in Usbekistan
Unterwegs in Kirgistan
Teigwaren herstellen bei einer einheimischen Familie in Usbekistan
Wanderung
Baden in einer heissen Quelle
Reitversuch am Song Kul See
Auf dem Weg zum Song Kul See
Kamelreiten in Usbekistan
Unterwegs in Kirgistan
Teigwaren herstellen bei einer einheimischen Familie in Usbekistan
Wanderung
Baden in einer heissen Quelle

Claudia Keller Spezialisten-Tipps

Usbekistan

Wer in Usbekistan ist, sollte es nicht versäumen, das einheimische Brot, Non genannt, zu versuchen. Schon die Herstellung ist sehenswert: der Teig wird zum Backen an die Wände eines Tonbackofens geklebt. Jedes Brot ist mit einem Stempel versehen, diese sind oftmals kunstvoll verziert. Das warme Brot wird mit den Händen in Stücken gerissen – ein köstlicher Genuss!

Darwaza

Darwaza sollte man nachts besuchen und mit einer Übernachtung verbinden. Erst dann versteht man richtig, wieso dieses brennende Gasloch den Übernamen „Tor zur Hölle“ trägt. Kaum vorstellbar, dass dieses Spektakel nun schon seit über 40 Jahren ununterbrochen anhält.

Xian

Im Stelenwald-Museum in Xi'an sind mehrere Steintafeln ausgestellt, die während 2000 Jahren entstanden sind. Auch ohne chinesisch-Kenntnisse kann der Besucher gut die Entwicklung der chinesischen Schrift nachverfolgen.

Shanghai Zirkus

Während einer Vorführung im Zirkus Shanghai bleibt dem Besucher der Mund mehrmals offenstehen: hier wird Akrobatik auf höchsten Niveau geboten. Höhepunkt der Show ist die Motorradkugel, in der acht Fahrer gleichzeitig ihre Runden drehen.

Shanghai

Schon am Tag ist die Skyline von Pudong beeindruckend- kaum vorstellbar, dass hier vor wenigen Jahren nur Sumpfland war. In der Nacht verwandeln sich die Glasbauten in ein farbiges Lichtermeer- der Kreativität scheinen kaum Grenzen gesetzt.

Song Kul See

Allein die Anfahrt zum Son Kul See ist eine Reise wert: mit jeder Kurve eröffnet sich ein neuer Blick auf die verschiedenen Felsformationen und in das tiefe Tal. Oben angekommen, kann man eine Hirtenfamilie besuchen, die hier oben den Sommer verbringt, dem See entlang reiten oder auch einfach die Edelweisse bestaunen, die hier den Boden wie einen Teppich bedecken, bevor man abends mit einem Lächeln im Gesicht im Jurtencamp einschläft.