Der Reisende sieht Dinge, die ihm unterwegs begegnen, der Tourist sieht das, was er sich vorgenommen hat zu sehen.

G.K. Chesterton
Windisch, Kira Reisen

Martial Stäger

Über Mich

Ich habe eine grosse Passion für das Reisen. Gerne gehe ich sowohl privat wie auch geschäftlich auf Entdeckung von neuen Kulturen und Geschichten, aber auch die Natur fasziniert mich beim Reisen.

Ich arbeite seit über 20 Jahren in der Reisebranche und vermittle gerne mein Wissen an unsere Kunden weiter. Ich verkaufe gerne unsere Länder in Osteuropa, denn viele der Länder sind bei unseren Kunden noch nicht so bekannt und es freut mich wenn ich den Kunden meine Begeisterung vermitteln darf.

Spezialist für

Sonderzug Zarengold, Mongolei, Moskau, St. Petersburg, Ungarn, Tschechien, Polen, Rumänien, Baltikum, Usbekistan, Armenien, Peking, Shanghai.

Martial Stäger
Reisezentrum
Reisespezialist & Verkaufschef Europas Osten & Schottland

Fotos und Videos von Martial Stäger

Martial Stäger Spezialisten-Tipps

Kreuzfahrt auf dem Yangtse

Bei einer Rundreise in China sollte man unbedingt eine Flusskreuzfahrt auf dem Yangtse unternehmen. Während der Fahrt besichtigt man verschiedene Schluchten. Die Ausflüge werden in kleinen Booten durchgeführt. Am Ende der Kreuzfahrt besucht man den Drei-Schluchten-Staudamm in Sandouping, der mit 2300 m Länge und 185 m Höhe zu den grössten Staudämmen der Welt gehört.

Wüstensand

Während einer Rundreise in der Mongolei ist die schönste Landschaft, die Wüste Gobi. Einmal im Leben eine Wanderung auf einer Sanddüne zu unternehmen, ist das höchste der Gefühle. Auch Kamelreiten bei Sonnenuntergang ist ein Erlebnis für alle Romantiker.

Barockschloss

Bei einem Aufenthalt in Budapest empfehle ich einen Ausflug nach Gödöllö. Sie besichtigen die ehemalige Sommerresidenz der Kaiserin Sissi umgeben von einem wunderschönen Park und einem Gartenpavillon.

Südböhmen

Bei einer Städtereise nach Prag empfiehlt sich auch einen Ausflug nach Südböhmen zu unternehmen. Das pittoreske Städtchen Cesky Krumlov ist auf der Liste vom Weltkulturerbe der UNESCO. Auf dem Weg nach Südböhmen kann man auch einen Halt in Budweis machen und die bekannte Brauerei Budvar besichtigen.

Märchenschloss

Nebst dem Bekannten Schloss Dracula in Bran, gibt es auch ein das Schloss Peles in Sinaia. Dies ist die Sommerresidenz der rumänischen Königsfamilie und liegt idyllisch in einem Wäldchen und erinnert mit all seinen Türmchen an ein Märchenschloss

Salzbergwerk Wieliczka

Etwas ausserhalb von Krakau liegt das älteste Salzbergwerk Europas. Die eindrückliche Besichtigung führt zu Fuss durch die ehemaligen Abbaukammern. Das Highlight ist eine Kirche aus Salz.

Städtereisen nach Riga

Bei einem Besuch in Riga lohnt es sich auch einen Ausflug nach Jürmala zu machen. Das kleine Dorf liegt an der Ostsee und es lohnt sich entlang dem weissen Sandstrand zu spazieren. Besonders sehenswert sind die zahlreichen Sommervillen aus Holz im Dorfzentrum.

Sonderzug Zarengold

Auf der Reise mit dem Sonderzug Zarengold ist das grösste Highlight ein Picknick am Ufer vom Baikalsee und natürlich die Möglichkeit im See zu baden.